Author Archiv

Test

27. Juni 2017  Allgemein

Test

Jahresabschlussfeier der Karlsruher LINKEN

20. Dezember 2015  Allgemein

21. Dezember 2015 – 16 Uhr

Jahresabschlussfeier der Karlsruher LINKEN, als gemütliches Zusammensein in unserem Büro in der Schützenstr. 46, Karlsruhe-Südstadt. Beginn ist um 16 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

DIE LINKE. Karlsruhe trauert um André Munch

28. Juli 2015  Allgemein

Unser Genosse und Freund André Munch ist tot. Er kam am 23.07.2015 mit nur 43 Jahren bei einem Badeunfall an der französischen Atlantikküste ums Leben.

André war seit 2012 Mitglied unserer Partei DIE LINKE und hat sich in vielen Bereichen engagiert. Als Franzose und Deutscher trat er für eine solidarische und soziale Gesellschaft in ganz Europa ein und unterstützte natürlich auch unser Schwesterprojekt in Frankreich, den Front de Gauche. Ganzen Beitrag lesen »

Video: Das muss drin sein!

24. Juni 2015  Video & Audio

Sabine Skubsch und Michel Brandt ziehen für DIE LINKE in den Landtagswahlkampf in Karlsruhe

Am Samstag, 20.06.15, wurden im Großen Saal des Gewerkschaftshauses bei einer gut besuchten Mitgliederversammlung der Partei DIE LINKE Sabine Skubsch und Michel Brandt als Kandidaten für die Landtagswahl 2016 nominiert. Mit überzeugenden Mehrheiten konnten sich beide KandidatInnen bereits im 1.Wahlgang von ihren MitbewerberInnen absetzen.

Somit zieht DIE LINKE im Wahlkreis 28, Karlsruhe II, mit einer erfahrenen Gewerkschafterin, Sabine Skubsch (57 Jahre), Lehrerin und Vorsitzende des Konzernbetriebsrates eines großen Bildungsträgers, in den Wahlkampf gegen prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse auch mit bildungs- und migrationspolitischen Themen.

Im Wahlkreis 27, Karlsruhe I, steht mit dem Schauspieler Michel Brandt (25 Jahre), ein junger Aktivist für DIE LINKE mit Themen wie Flüchtlingspolitik, Antifaschismus, Kultur und gegen die sog. Freihandelsabkommen wie CETA, TTIP und TISA.

Nach der Ankündigung von Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE, und Gökay Akbulut, LINKE Stadträtin in Mannheim, als Spitzenkandidaten für die Landtagswahl zur Verfügung zu stehen, sieht auch der Kreisverband Karlsruhe gute Chancen für den Einzug in den Landtag.

Die Ortsverbände der LINKEN in Karlsruhe Land starten in den Landtagswahlkampf

Landkreis Karlsruhe der LINKEN erwartet Parteivorsitzenden

Nun ist es bald soweit. Nachdem die Nominierungen für den Landkreis für die Landtagswahlen im Landkreis abgeschlossen sind, läutet der Parteivorsitzende Bernd Riexinger höchst persönlich den Wahlkampf im Landkreis ein. Er wird nach gemeinsamer Einladung der Ortsverbände der LINKEN im Landkreis Bruchsal besuchen. Die Veranstaltung mit dem Parteivorsitzenden wird am 12.6.2015 Freitag um 19 Uhr im Bürgerzentrum Bruchsal stattfinden. Für die Genossinnen und Genossen in den Ortsverbänden ist klar: Der Wahlkampf hat begonnen!

Ganzen Beitrag lesen »

Video: Sahra in Karlsruhe

07. Mai 2015  Video & Audio

Über 700 Gäste beim Kampagnenauftakt in Karlsruhe mit Sahra Wagenknecht

Weit über 700 Gäste nahmen am baden-württembergischen “Das muss drin sein!” Kampagnenauftakt in Karlsruhe teil. Lasst uns mit der Kampagne die Hallen und die Plätze füllen.

Teil der Veranstaltung in Karlsruhe waren auch Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst, die sich in einem harten Arbeitskampf um die Aufwertung sozialer Berufe befinden. Gute Kitas mit guten Arbeitsbedingungen – Das muss drin sein!

Philippsburg II abschalten! Atommüll stoppen!

24. April 2015  Allgemein

Demonstration zum Atomkraftwerk Philippsburg am Sonntag, 26.04.2015 – Tschernobyl Jahrestag
13 Uhr, Marktplatz Philippsburg

AKW-Abriss Philippsburg: Wie viel Strahlung darf es sein? RADIOAKTIVITÄT LÄSST SICH NICHT ABSCHALTEN!

EnBW und Landesregierung wollen den raschen Abriss des AKW Philippsburg 1 und behaupten, dies wäre gefahrlos möglich. Das ist unwahr. Durch den Abriss wird eine Menge Radioaktivität in Luft, Wasser und Boden freigesetzt. „Freigemessenes“ Abrissmaterial darf unkontrolliert verteilt werden. So kommt immer mehr radioaktive Gefahr von AKW und atomaren Forschungseinrichtungen  in unserem Alltagsleben an. “Freimessen” muss wie in Frankreich verboten werden!

Ökonomische Interessen dürfen nicht Vorrang vor Sicherheit haben.

Wir rufen dazu auf, bis zum 15.04.2015 Einwendungen beim Rückbau-Genehmigungsverfahren abzugeben.
Die Sammeleinwendung findet sich hier auf www.philippsburg-abschalten.de

Globaler Aktionstag gegen TTIP,CETA, TiSa und Co.

Die LINKE Kreissprecherin und Bundestagsabgeordnete aus Karlsruhe, Karin Binder, erklärt anlässlich des TTIP-Aktionstages am 18.04.15. zu den sog. Freihandelsabkommen TTIP, CETA und Co.:
„Statt Verbraucher- und Umweltstandards zu verbessern, werden mit diesen sog. Freihandlesabkommen lediglich weitere Konzentrationsprozesse in der Wirtschaft beschleunigt und die Gewinne weniger Großkonzerne maximiert. TTIP und Co. braucht kein Mensch!“

DIE LINKE. Karlsruhe nimmt aktiv zusammen mit dem LINKEN Landesvorstandsmitglied Elwis Capece, dem Schauspieler des Baden-Württembergischen Staatstheaters und LINKE-Mitglied Michel Brandt und MdB Karin Binder am TTIP-Aktionstag in Karlsruhe teil. Die Bündnisveranstaltung mit attac, Gewerkschaften, Sozial- und Umweltverbänden, mit Grünen und LINKEN führt mit einer Fahrradtour durch Karlsruhes Innenstadt. An verschiedenen Haltepunkten sollen in zahlreichen Redebeiträgen der beteiligten Organisationen Bürgerinnen und Bürger auf die Problematik der sogenannten Freihandelsabkommen angesprochen werden.
DIE LINKE wird am Samstag mit einem Infostand am Friedrichsplatz in Karlsruhe für weitere Informationen der PassantInnen sorgen.

Unter dem Motto „Was bewirken TTIP u. Co. in Karlsruhe“ ruft das Karlsruher Bündnis aus globalisierungskritischen Gruppen, Parteien und Gewerkschaften am Samstag, 18. April in Karlsruhe mit einer Fahrraddemo zum Aktionstag gegen das transatlantische Freihandelsabkommen der EU mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) auf.