Allgemein

Herzlichen Glückwünsch, Luigi! 45,1% der Konstanzer*innen stimmen für linke Politik

19. Oktober 2020  Allgemein

Sahra Mirow, Landessprecherin der LINKEN. Baden-Württemberg, zu den OB-Wahlen in Konstanz: “Luigi Pantisano hat mit 45,1% ein sensationelles Wahlergebnis in Konstanz erzielt. Er hat den Einzug als Oberbürgermeister ins Konstanzer Rathaus nur knapp verpasst. Kein OB-Kandidat mit linkem Parteibuch hat in einer westdeutschen Stadt jemals ein so gutes Ergebnis erzielt! Wir als LINKE. Baden-Württemberg gratulieren Luigi für diesen Erfolg von ganzem Herzen.”

Claudia Haydt, Landesgeschäftsführerin der LINKEN. Baden-Württemberg, ergänzt: “Mit der OB-Wahl in Konstanz haben wir gezeigt, dass wir als LINKE mit linken, zukunftsweisenden Forderungen sehr große Zustimmung in der Bevölkerung haben. Ganzen Beitrag lesen »

Kundgebung und Infostand gegen CETA – Dienstag, 13.10., Karlsruhe Marktplatz 12 – 16 Uhr

12. Oktober 2020  Allgemein

Am Dienstag, 13.10., wird die Organklage der Bundestagsfraktion der LINKEN gegen das Freihandelsabkommen CETA vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt. Das baden-württembergische Netzwerk gerechter Welthandel macht dazu eine Kundgebung und einen Infostand auf dem Marktplatz in Karlsruhe. Es wird der Karlsruher MdB Michel Brandt sprechen.

Anlässlich der Befassung des Bundesverfassungsgerichts mit der Klage der Linksfraktion zum EU-Kanada Freihandels- und Investitionsschutzabkommen CETA am 13. Oktober, erklärt Michel Brandt, Karlsruher Bundestagsabgeordneter und Obmann der Linksfraktion im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: “Die vorläufige Verabschiedung von CETA ohne Zustimmung des Bundestags und gegen den Willen der Öffentlichkeit ist verfassungswidrig. Ganzen Beitrag lesen »

Der öffentliche Dienst ist #unverzichtbar! ver.di-Kundgebung am 08.10. um 9 Uhr auf dem Marktplatz

07. Oktober 2020  Allgemein

Solidarität mit den Beschäftigten im Öffentlichen Dienst! Unterstützt die Streiks der Kolleg*innen! In Karlsruhe wird am 08.10. bei den Verkehrsbetrieben und der der Sozial- und Jugendbehörde gestreikt. Nach dem Applaus muss jetzt auch die Gehaltserhöhung kommen.

Wir stehen hinter den Beschäftigten, die gemeinsam mit der Gewerkschaft ver.di für besser Arbeitsbedingungen und höhere Löhne kämpfen. Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Die Politik muss jetzt alle Hebel in Bewegung setzen, diese Arbeit gut zu entlohnen. Um eine sozial-ökologische Verkehrswende voranzubringen und die Versorgung in Kitas, Krankenhäusern und der Müllabfuhr zu garantieren, sind bessere Arbeitsbedingungen nötig! Leere Kassen sind kein Argument gegen höhere Löhne, sondern ein Argument für eine Vermögenssteuer und eine gerechtere Einkommenssteuer, die niedrige Einkommen entlastet und der Gesellschaft nutzt.

Der Öffentliche Dienst ist unverzichtbar: Aufruf unterzeichnen

Fraktion DIE LINKE im Karlsruher Gemeinderat: Offener Brief bzgl. der Forderung über 4,8 % Lohnerhöhung für die Beschäftigten im TVöD – Klatschen reicht nicht!

07. Oktober 2020  Allgemein

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup,

zu Beginn der noch immer bestehenden Krise fiel die öffentliche Aufmerksamkeit auf viele Berufe des öffentlichen Dienstes, die als ‚systemrelevant‘ wie auch als ‚Held*innen des Alltags‘ öffentliche Wertschätzung empfingen; diese jedoch meistens nur in Form von Worten und Klatschen. Die Krise ist immer noch da und wird uns weiter begleiten, jedoch hat die öffentliche Aufmerksamkeit einen Alltag in der Krise gefunden und die Beschäftigten im TVÖD ein wenig aus den Augen verloren. Bei den aktuellen Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst, die seit dem 01. September laufen, verlief die erste Verhandlungsrunde ergebnislos ab. Bisher setzt der VKA und vorne weg Ulrich Mädge, Präsident der VKA, auf eine Nullrunde und eine lange Laufzeit. Ganzen Beitrag lesen »

Unsere Kandidat*innen zur Landtagswahl 2021

01. Oktober 2020  Allgemein

 

Wahlkreis 27 Karlsruhe I (Ost)

Christina Zacharias

christina.zacharias@dielinke-ka.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Wahlkreis 28 Karlsruhe II (West)

Anna Jahn

anna.jahn@dielinke-ka.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Wahlkreis 29 Bruchsal

Alena Schmitt

alena.schmitt@dielinke-ka.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wahlkreis 30 Bretten

Heinz-Peter Schwertges

heinz-peter.schwertges@dielinke-ka.de

 

 

 

 

 

 

 

 
Wahlkreis 31 Ettlingen

Jörg Rupp

joerg.rupp@dielinke-ka.de

Genug geklatscht – DIE LINKE unterstützt Warnstreik bei den VBK

29. September 2020  Allgemein

Christina Zacharias, Krankenpflegerin und DIE LINKE-Landtagskandidatin im Wahlkreis Karlsruhe I (Ost), erklärt zu dem Streik bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe: “Die Lohnforderungen von 4,8 Prozent im Öffentlichen Dienst, mindestens 150 Euro mehr sind völlig berechtigt. Gestern noch beklatscht und systemrelavant und heute ist von dem ‘Respekt’ für die Heldi*nnen der Corona-Krise keine Rede mehr. Gute Arbeitsbedingungen und Löhne sind für den Erhalt und Ausbau in allen Bereichen der Öffentlichen Daseinsvorsorge wichtig. Wie soll eine soziale und klimagerechte Verkehrswende gelingen, ohne anständige Bezahlung der Beschäftigten im ÖPNV? DIE LINKE unterstützt diese Arbeitskämpfe. Jetzt entscheidet sich, wer die Krise zahlt und ob nur die Konzerne als Gewinner dastehen.”

Von Applaus kann man sich nichts kaufen

29. September 2020  Allgemein

Michel Brandt, MdB aus Karlsruhe anlässlich der Warnstreiks heute beim Klinikum Mittelbaden gGmbH, am Standort Raststatt: „Ich unterstütze die Beschäftigten, Auszubildenden und Praktikant*innen des Klinikums Mittelbaden in Raststatt bei ihren Warnstreiks. Ihr Forderungen sind keineswegs zu hoch, sondern vollkommen gerechtfertigt. Schon vor der Coronakrise hat DIE LINKE deutlich spürbare Verbesserungen bei Arbeitsbedingungen und Entgelt von Klinikbeschäftigten gefordert. Schon vor der Corona war allen klar, dass wir die Beschäftigten im so wichtigen Gesundheitssektor stärken müssen,“ erklärt der Linken-Politiker. Ganzen Beitrag lesen »

Globaler Klimastreik – Menschenkette quer durch Karlsruhe von Erzbergerstraße bis Parkstraße, Freitag, 25.09., 11 Uhr

24. September 2020  Allgemein

Heute, Donnerstag, Online-Veranstaltung mit Clara Meyer (FridaysForFuture), Bernd Riexinger (Parteivorsitzender DIE LINKE), Lorennz Gösta Beutin (Klima- und Energiepolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag)

DIE LINKE ruft zur Beteiligung an der von FridysForFuture organisierten Menschenkette quer durch Karlsruhe auf. Wir treffen uns um 10:30 Uhr auf dem Schlossplatz.

28. September – International Safe Abortion Day!

24. September 2020  Allgemein

Montag, 28.09.2020, Ludwigsplatz, ab 16:30 Uhr

 

Lehrer*innenmangel stoppen!

23. September 2020  Allgemein

Viele Schulen in Baden-Württemberg sind letzte Woche mit einem gravierenden Lehrer*innenmangel ins neue Schuljahr gestartet. Insbesondere an den Grundschulen fehlen Lehrer*innen, weshalb vielerorts nur ein reduzierter Unterricht möglich ist. Bernhard Strasdeit, Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand der LINKEN in Baden-Württemberg, erklärt dazu: „Nicht die Corona-Pandemie, sondern die verfehlte Bildungspolitik der Landesregierung ist schuld an dem akuten Lehrer*innenmangel. Seit Jahren zeichnet sich ab, dass es nicht genug Bewerber*innen für das Grundschullehramt gibt. Das Kultusministerium hatte mehr als genug Zeit darauf zu reagieren. Die Landesregierung hat es völlig verschlafen, den Grundschullehramtsberuf attraktiver zu machen.“ Ganzen Beitrag lesen »