Presseecho

Wohnungsmangel – die Uhr tickt

10. Januar 2017  Allgemein, Gemeinderat, Presseecho

<!–
Geschrieben von redakteur –>bezahlbarer-WohnraumAufgrund eines Landesgesetzes hat der Gemeinderat 2014 die Mietobergrenzen für öffentlich geförderte Wohnungen neu bestimmt, ein Stück weit unter der Empfehlung der Landesregierung. Die Antwort der Stadt auf unsere Anfrage dazu hat allerdings ergeben, dass bei Neuvermietungen die Mieten der bisher besonders günstigen geförderten Mietwohnungen bis an die neue Obergrenze steigen.

Das trifft viele mit geringem Einkommen empfindlich. Zudem fallen weiter Mietwohnungen ersatzlos aus der Preisbindung. Laut Amt für Stadtentwicklung müssten jährlich 1.300 Wohneinheiten neu entstehen, was seit Jahren nicht erreicht wird. Ganzen Beitrag lesen »

Gute Gründe, „Nein“ zu sagen

12. Dezember 2016  Gemeinderat, Karlsruhe, Presseecho

2016-07-26_vor-grpp-down Hier geht es zur Haushaltsrede von Sabine Zürn

Sabine Zürn begründet in der Stadtzeitung die Ablehnung des Karlsruher Doppelhaushalts von den Stadträte der LINKEN: “Die LINKE im Gemeinderat hat den Doppelhaushalt kurz gesagt aus drei Gründen abgelehnt:

Erstens finden wir es ungerecht, soziale und kulturelle Angebote zu kürzen und gleichzeitig Geld zum Beispiel für ein Profi-Fußballstadion mit Promi-Logenplätzen auszugeben.

Zweitens finden wir es nicht richtig, dass die Menschen in Karlsruhe Schulden bezahlen sollen, für die sie nichts können. Die Kommunen bekommen nicht genügend Mittel, aber immer mehr Aufgaben von Land und Bund. Ganzen Beitrag lesen »

Mehr Platz für Wohnen

bezahlbarer-WohnraumNeben den großen Themen Kombilösung und Sparpolitik baut sich schon lange ein weiteres auf. Die Einwohnerzahl von Karlsruhe steigt seit Jahren und wird weiter steigen. Was nicht mit steigt, ist das Angebot an Wohnraum.

In den meisten Umlandgemeinden sind mehr Wohngebiete ausgewiesen als absehbar benötigt werden. In Karlsruhe ist es genau umgekehrt. Die bisher für Wohnungsbau ausgewiesenen Flächen hinken dem Bedarf weit hinterher, während manches Gewerbegebiet als sogenanntes Filetstück auf Abnehmer wartet. Eigentlich müsste ein Ruck durch Stadtverwaltung und Gemeinderat gehen: Ganzen Beitrag lesen »

“Mit Links in den Landtag” – Baden TV berichtet über die LINKE in Karlsruhe

BadenTvDer Sender Baden TV berichtet über die “Überraschungsnachricht”: Mit der letzten Wahlumfrage wäre DIE LINKE mit 5,5 Prozent im Landtag! Baden TV interviewte den außenpolitischen Sprecher der LINKEN im Bundestag Jan van Aken und unsere beiden LandtagskandidatInnen Sabine Skubsch und Michel Brandt im Büro der LINKEN in Karlsruhe und am gemeinsamen Stand in der Innenstadt. Hier geht es zur Sendung von Baden-TV.

DIE LINKE wäre mit 5,5% im Landtag – denn dort werden wir gebraucht!

“Kommt Linke doch in den Landtag?” fragt nun auch die heutige BNN.
Aber klar doch. Die LINKE kommt in den Landtag.

Hier geht es zur aktuellen Umfrage der Schwäbischen Zeitung.

2016-02-12_Schwaebische-Ztg-Umfrage

Bernd Riexinger, Parteivorsitzender der LINKEN und Spitzenkandidat bei der Landtagswahl, kommentiert die neuen Umfragewerte der Schwäbischen Zeitung zur Landtagswahl in Baden-Württemberg: Ganzen Beitrag lesen »

Heute in der BNN: DIE LINKE Landtagskandidat Karlsruhe-Ost Michel Brandt

2016-02-12_Michel-Brandt-in-BNN

Sabine Skubsch: KandidatInnenvorstellung auf regio-news.de

2016-02_SabineHier regio-newsgeht es zur Vorstellung von unserer LINKEN-Kandidatin für Karlsruhe-West, Sabine Skubsch, auf regio-News.de:

http://www.regio-news.de/ka/news-feed/437-landtagswahlen-2016/243151-wahlkreis-karlsruhe-sabine-skubsch-die-linke.html

 

 

GEW-Mitgliederzeitung b&w: Austausch mit der Linkspartei

2012-02-GEW_BuW-DoroMoritz-Sabine-Bernd-

aus der Mitgliederzeitung der GEW Baden-Württemberg b&w 01-02/2016

Gründung Stadtverband Karlsruhe DIE LINKE auf ka-news

ka-newsIm Wahlkampf: Die Linke Karlsruhe gründet neuen Stadtverband

 

aus dem Online-Portal ka-news:

http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/landtagswahl-2016./Im-Wahlkampf-Die-Linke-Karlsruhe-gruendet-neuen-Stadtverband;art6066,1821270

Karlsruhe (ps/mw) – Pünktlich zum Beginn der heißen Wahlkampfphase hat sich innerhalb des Kreisverbandes der Linken ein Stadtverband in Karlsruhe gegründet. Damit verfügt die regionale Organisationseinheit der Partei, in der die Mitglieder in der Stadt Karlsruhe und im Landkreis gemeinsam sind, nun über vier Stadtverbände – Bruchsal, Bretten, Pfinztal und Karlsruhe. Ganzen Beitrag lesen »

MdB Karin Binder aus Karlsruhe beobachtete für die Linken die Wahl in der Türkei: „Polizisten auf den Schulhöfen“

2015-11-01_Bismil_15-k

Karin Binder (vorne li.) und die Spitzenkandidatin zur ba-wü. Landtagswahl Gökay Akbulut (re.) in Bismil

Das Badische Tagblatt berichtet am 03.11.2015 über die Wahlbeobachtung in der Türkei:

Aus Karin Binders Sicht waren die Wahlen in der Türkei weder frei noch fair. “Es fand massive Einschüchterung der Bevölkerung statt”, erzählt die Bundestagsabgeordnete aus Karlsruhe, die mit einer Delegation der Linken, hauptsächlich aus Baden-Württemberg in der Kurdenregion Diyarbakir unterwegs war. In einem Telefonat mit dem BT vom Flughafen Diyarbakir aus schilderte Binder ihre Erlebnisse der Beobachterreise.

Massive Einschüchterung, das führte Binder vor allem auf die vielen Polizisten, Militär und Sicherheitskräfte zurück, die das Straßenbild prägten. Ganzen Beitrag lesen »