Demonstration: Stoppt die Abschiebungen und die Diskriminierung von Geflüchteten

13. September 2015  Allgemein, Karlsruhe, Karlsruhe-Umland

refugees-welcomeSeid solidarisch und nehmt an der Demonstration teil am 19. September 2015 um 13 Uhr, Kronenplatz Karlsruhe.

Die Demonstration wird organisiert von der Karlsruher Refugee Community.

Die Demonstration wird von Flüchtlingen selbst organisiert. DIE LINKE Karlsruhe unterstützt diese Aktion und ruft zur Teilnahme auf.

Aus dem Aufruf zur Demonstration:

“In Deutschland wird das Leben von Geflüchteten durch folgende rassistische Diskriminierungen des Staates bestimmt:
●  Abschiebungen finden nachts statt – unter Ausschluss der Öffentlichkeit
●  Die Unterbringung in Sammellagern – im Nirgendwo
●  Wenige oder keine Deutschkurse und keine anderen Bildungsmöglichkeiten
●  keine ausreichende medizinische Versorgung
●  Laufende Überwachung
●  Kriminalisierung
●  Fast kein Zugang zum Arbeitsmarkt
●  Unterdrückung und polizeiliche Gewalt
Schluß mit den Deportationen und Schluss mit der Diskriminierung von Geflüchteten. Kein Mensch flieht ohne einen triftigen Grund.
Unsere Forderungen sind:
●  Dezentrale Unterbringung
●  Abschaffung der Residenzpflicht
●  Schluss mit der Beobachtung und Kriminalisierung von Geflüchteten
●  Zugang zu Bildungsmöglichkeiten
●  Zugang zum Arbeitsmarkt
●  Freie medizinische Versorgung
●  Nein zur „Festung Europa“
●  Gleiche Rechte für alle Menschen
●  Schluss mit den Abschiebungen
Wir bitten Euch, solidarisch zu sein und an der Demonstration teilzunehmen!
Solidarität ist der Schlüssel, um die Ketten zu öffnen und zu sprengen, die Ketten der Deportation und Diskriminierung von Geflüchteten in Deutschland.
Together we can make it!”