DIE LINKE unterstützt den Warnstreik in der privaten Energiewirtschaft – 05.02. Kundgebung 11 Uhr vor EnBW

03. Februar 2018  Allgemein, Karlsruhe

DIE LINKE unterstützt den ganztägigen Warnstreik der Beschäftigten in der privaten Energiewirtschaft Baden-Württemberg zur Durchsetzung der Forderung nach 5,9 Prozent Lohnerhöhung am kommenden Montag. Das letzte Angebot der Arbeitgeber von umgerechnet 1,9 Prozent über 15 Monate deckt gerade mal die Inflationsrate und ist eine Unverschämtheit. Seit Jahren hinken die Einkommen der wirtschaftlichen Entwicklung hinterher. EnBW, größter Energieversorger in Baden-Württemberg, hat 2017 bis September 1,87 Milliarden Euro Gewinne eingefahren. Arbeit muss gut bezahlt werden, das Geld dafür ist bei den Unternehmen vorhanden. DIE LINKE ruft zur Beteiligung an der großen Kundgebung von ver.di am kommenden Montag, 05.02.2018, um 11 Uhr vor der EnBW-Zentrale in Karlsruhe auf.