Flucht ist kein Verbrechen! Demonstration gegen das Abschiebegefängnis in Pforzheim.

15. Mai 2017  Allgemein, Karlsruhe

In Pforzheim protestierten.600 Menschen am 13.05. gegen das Abschiebegefängnis. Organisiert wurde die Demonstration vom Antirassistischen Netzwerk Baden-Württemberg.
Unter den Demonstranten waren auch Michel Brandt und Jessica Tatti, beide Bundestagskandidaten der LINKEN in Karlsruhe und Reutlingen.

Michel Brandt bezog in seinem Redebeitrag deutlich Stellung: “DIE LINKE steht für eine weltoffene Gesellschaft, in der Geflüchtete willkommen geheißen werden. Das Abschiebegefängnis in Pforzheim, in der Geflüchtete bis zu ihrer Abschiebung gefangen gehalten werden, steht sinnbildlich für die Abschottung Europas und eine unmenschliche Flüchtlingspolitik. Anstatt sich immer weiter abzuschotten, braucht es sichere Fluchtwege, damit das Sterben auf dem Mittelmeer unverzüglich beendet wird. Wir sagen deutlich: Flucht ist kein Verbrechen – es braucht Fähren statt Frontex!”