Heute: Veranstaltung am KIT zur aktuellen Lage in Kurdistan

07. November 2016  Allgemein, Karlsruhe

Montag, 07.11.2016, Karlsruhe: Engesser-Hörsaal, Gebäude 10.81. am KIT

Die türkische Armee beginnt einen illegalen Krieg und marschiert in Syrien und im Irak ein. In der Türkei werden kurdische Städte zerstört, gewählte Bürgermeister*innen abgesetzt, die Immunität der HDP-Parlamentsabgeordneten aufgehoben, der Staatsdienst von Oppositionellen gesäubert und Menschen fliehen.
Was passiert im NATO-Land Türkei? Welche Haltung nehmen die Bundesregierung und die EU dazu ein?
Der Referent Rudolf Bürgel war zuletzt für DIE LINKE zwei Mal zur Wahlbeobachtung 2015 sowie im Februar und zu Newroz im März 2016 in Diyarbakir.
Mit dem Karlsruher Verein „Flüchtlingskinder Diyarbakir e.V.” unterstützt er seit 2004 Bildungsprojekte für Kinder mittelloser kurdischer Flüchtlingsfamilien in der Millionenstadt.