Hunderte streiken für 6 Prozent mindestens 200 Euro

19. Februar 2019  Allgemein

Heute in Karlsruhe:

Viele Hundert Beschäftigte folgten heute dem Aufruf zum Warnstreik von ver.di und GEW. Die Landesangestellten fordern 6 Prozent mehr Gehalt. Völliges Unverständnis zeigten die Gewerkschaften darüber, dass die Arbeitgeber bisher nocjh nicht einmal ein Angebot vorgelegt haben. Lukas Bimmerle (Landesvorstand) überbrachte den Streikenden die solidarischen Grüße der LINKEn.