Jörg Rupp: “Bildung statt Rassismus. Menschen vor Profite.”

geb. 1966
Standortleiter Fruitful Office
Verheiratet, fünf Söhne (12-33 Jahre)
Kandidat im Wahlkreis 31 Ettlingen
Gründer von #Nokardiga, Aktiver Antifaschist, im Gesamtelternbeirat Karlsruhe und Landeselternbeirat, Mehr Demokratie e.V., Bürgerinitiative Windkraft Malsch, Kinderhilfswerk Plan Deutschland, Musikverein Malsch, seit über 30 Jahren in der Region politisch aktiv, DIE LINKE

„Ein sozial-ökologischer Umbau erfordert Schritte zu einer demokratischen Vergesellschaftung. Die Energiewirtschaft muss kommunalisiert werden. Bürger*innen. Nur so kann eine sichere, umweltfreundliche, unabhängige und für alle bezahlbare Energieversorgung entstehen. “

Meine Themenschwerpunkte sind:

  • Antirassismus
  • Gegen Hass und rechte Hetze – AfD zurückdrängen
  • kommunaler, sozialer Wohnungsbau statt Privatisierung
  • Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs und Senkung der Preise,
    kostenlose Schüler*innenbeförderung
  • Bildungsgerechtigkeit im digitalen Zeitalter unter Coronabedingungen
  • Ausbau der digitalen Kompetenz im Bildungsbereich
  • kostenfreie Kitas
  • 100 % erneuerbare Energien
  • Ausbau der Windenergie im gesamten Landkreis, wo immer möglich
  • Beendigung des Outsourcings öffentlicher Beschäftigung