Kreisverband Karlsruhe im neuen Landesvorstand DIE LINKE gut vertreten

27. Juni 2016  Allgemein

Der Karlsruher Kreisverband DIE LINKE ist mit drei Mitgliedern im neuen 20 köpfigen Landesvorstand gut vertreten: NGG-Geschäftsführer Elwis Capece wurde in den Geschäftsführenden Landesvorstand gewählt. Dem Landesvorstand gehören künftig auch Heide Hepach von der Linksjugend und die Konzernbetriebsratsvorsitzende Sabine Skubsch an. Der Landesparteitag bekräftigte die Forderung nach einem Mindestlohn von 12 Euro und eine Mindestrente von 1.050 Euro. Zu den Höhepunkten des Parteitags gehörte der Auftritt der HDP-Abgeordnete Feleknas Uca aus der Türkei. Ihr droht, nachdem der türkische Staatschef Erdogan die Immunität der meisten Abgeordneten ihrer Partei hat aufheben lassen, eine Gefängnisstrafe.