LINKE-Sprecher für die Energiewende MdB Hubertus Zdebel ist am 12.02. in Philippsburg

2016-02-12_Philippsburg-kZum Anlass der fünfjährigen Fukushima Atomkatastrophe lädt DIE LINKE Bruchsal

am 12. Februar um 19 Uhr nach Philippsburg ins Gästehaus Rotes Tor in die Rote-Tor-Straße 52 ein.

Als Gast wird der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel, Sprecher für Atomausstieg der Linksfraktion und Mitglied in der „Endlager-Kommission“ des Bundestages sowie Landtagskandidat Heinz-Peter Schwertges zum „Zwischenlager“, dessen Erweiterung in Philippsburg und den Abriss der Atommeiler informieren und über die ökologischen Forderungen der Linken diskutieren.

Auch der geplante Netzausbau und der „Monster“-Konverter für Philippsburg werden kritisch hinterfragt und für es wird für die „Bürgerenergiewende“ geworben.