Menschenrechte statt Abschottung – Militäreinsätze auf dem Mittelmeer beenden!

26. März 2018  Allgemein, Bundestag

Michel Brandt in seiner ersten Rede im Bundestag:

Militäreinsätze wie “Sea Guardian” gefährden das Leben von Geflüchteten und zivilen Seenotretter*innen auf dem Mittelmeer. Das ist für DIE LINKE nicht hinnehmbar.

Dieser Bundesregierung geht es nicht um Menschenrechte, sondern um militärische Kontrolle und Abschottung. Wir fordern die Einsetzung einer staatlich organisierten zivilen Seenotrettung, die Auflösung von “Frontex” und wir fordern die Schaffung legaler Fluchtwege.