Michel Brandt kandidiert auf Platz 4 der Landesliste für den Bundestag

11. Mai 2021  Allgemein

Am Sonntag, den 9.5.21 wurde Michel Brandt, Schauspieler, MdB für Karlsruhe-Stadt und Obmann der Linksfraktion im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe, auf Platz 4 der Landesliste von DIE LINKE Baden-Württemberg gewählt. Die Liste wird vom Spitzenduo Bernd Riexinger und der Mannheimerin Gökay Akbulut angeführt. Auf Platz 3 wurde Jessica Tatti (Reutlingen), Platz 5 Heike Hänsel (Tübingen), Platz 6 Tobias Pflüger (Freiburg), Platz 7 Zara Dilan Kızıltaş (Heidelberg) und auf Platz 8 Ecevit Emre (Wiesloch) gewählt. Auf Platz 18 der Landesliste wurde Jörg Rupp, unser Bundestagskandidat für Ettlingen, gewählt.

Anna Jahn, Kreissprecherin von DIE LINKE Karlsruhe dazu: „Der vierte Listenplatz ist eine eindeutige Bestätigung der Arbeit, die Michel Brandt hier in Karlsruhe und im Bundestag leistet. Wir freuen uns sehr, jetzt gemeinsam in den Bundestagswahlkampf starten zu können, um dann auch in der nächsten Legislaturperiode weiterhin mit Michel Brandt für soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte und Solidarität zu streiten!“

Michel Brandt, MdB, ergänzt: „Ich freue mich sehr über die große Unterstützung im Landesverband. Für den Wahlkampf heißt es jetzt: Haltung zeigen und konsequent für eine gerechte und solidarische Gesellschaft streiten! Denn dafür braucht es dringende Veränderungen. Es muss endlich heißen: Menschen vor Profite! Deswegen muss jetzt dringend der bundesweite Mietendeckel her; es braucht endlich mehr Personal und bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege; die Klimakrise muss konsequent bekämpft werden und Menschenrechte müssen entschieden durchgesetzt werden – auch für Geflüchtete an den Außengrenzen der EU und auch von deutschen Konzernen im globalen Handel. Dafür werde ich mich weiterhin konsequent, unbestechlich und entschlossen einsetzen. Machen wir das Land endlich gerecht!“

Hier unsere Landesliste zur Bundestagswahl:

1. Bernd Riexinger

2. Gökay Akbulut

3. Jessica Tatti

4. Michel Brandt

5. Heike Hänsel

6. Tobias Pflüger

7. Zara Dilan Kızıltaş

8. Emre Ecevit

9. Imke Pirch

10. Luigi Pantisano

11. Jasmin Scheiwanthi Runge

12. Sander Frank

13. Johanna Tiarks

14. Hüseyin Şahin

15. Meltem Celik

16. Anil Besli

17. Emma Weber

18. Jörg Rupp

19. Sybille Röth

20. Tim Steckbauer