Sabine Skubsch auf der ibz-Podiumsdiskussion: In Bildung und Soziales richtig investieren

2016-01-19_ibz-Veranstaltung

Mit der Sitzordnung – Position links außen – konnte sich Sabine Skubsch gut anfreunden.

Bei der Podiumsdiskussion im ibz ging es im voll besetzten Saal u.a. um die Integration von Geflüchteten.
Meine Forderung: Jetzt muss in Bildung und Soziales richtig investiert werden. Damit wir Geld haben, die Menschen, die hierher kommen, unterzubringen, zu fördern, auszubilden und zu integrieren. Damit dies nicht zu Lasten derjenigen geht, die schon hier leben und zu Lasten der sowieso schon überlasteten Erzieher*innen und Lehrer*innen. Wenn richtig investiert wird, entzieht das auch der rechten Propaganda den Boden, die die Ängste der Menschen, etwas zu verlieren, schürt. Dafür gab es Beifall.